Festival/15

Literatur erLeben

Das Laut Lesen Live Festival

Aktuell

Vielen Dank für Euer zahlreiches Erscheinen zur

Christoph Maria Herbst -Lesung. Dank Euch und einer großzügigen privaten Spende von Christoph Maria Herbst können WDC und dessen Einsatz für den Wal- und Delfinschutz über 7000 € gespendet werden!

Info

Der Live-Hörspiel-Krimi

steht nun online. Unter folgendem Link könnt Ihr Euch das komplette Hörspiel "Die heulende Kirche" nach den Drei Fragezeichen anhören.

Figurentheater Tübingen
Stadtwerke Tübingen

Lesungen sind Entertainment!

Tübingen. Literatur erLeben veranstaltet am 22. und 23. April 2015 mit Unterstützung des Kulturamtes Tübingen das Laut Lesen Live Festival. Mit intermedialer Performance soll durch neue Ideen erzählt und Lesungen zu einem Erlebnis werden.

Neue Räume für neue Ideen, darum geht es. Die klassische Lesung wird innovativ durch Live-Musik, Live-Performances und Video/Film

bereichert, um Literatur neu zu erleben. Unterschiedliche Texte und Romane von gestandenen Autoren, sowie Studenten der Universität Tübingen werden auf die Bühne gebracht und sorgen für ein neues Literatur-Erlebnis. Die Veranstaltung geht über zwei Tage, beinhaltet eine fulminante Event-Lesung am 22. April, und endet am 23. April anlässlich des UNESCO Welttag des Buches, dem weltweiten Feiertag für Lesen, Bücher und die Rechte der Autoren.

Ob sich zu einem Kaffee unterhalten lassen oder in der großen Abendveranstaltung in eine andere Welt ziehen lassen, hier werden nicht nur Geschichten erzählt, sie werden live erlebt.

 

Künstler experimentieren mit neuen Arten der Text-Präsentation. Die Ergebnisse sollen über die konventionelle Lesung hinausgehen. Ob audiovisuelle Performances, musikalische Wortspiele oder schauspielerische Acts, lasst Euch überraschen!

 

Mit der freundlichen Unterstützung des Zimmertheater Tübingen inszenieren wir studentische Texte in jeweils zwei Nachmittagsveranstaltungen. Diese werden im Rahmen eines Projektmoduls des Literatur- und Kulturtheoriemasters der Universität Tübingen veranstaltet. Eine Fantasygeschichte über Wandelwesen im Nebelland, der Kampf mit der künstlichen Intelligenz unserer Computer, ein Mexikaner, der die Meere in einem Holzkutter vom Dreck der Welt befreien will, die Verwandlung eines Mädchens in einen Fisch oder der Kampf einer deprimierten Autorin mit dem weißen Blatt Papier - die Geschichten werden lebendig.

Beiträge vom figuren theater tübingen und Schauspielern, sowie die musikalische Begleitung am Klavier von Alexandra Hagemann und dem Musiker-Duo Cortes Young & Felice, lassen ein vielversprechendes Programm von unterschiedlichen Künstlern erwarten. Die Medienwissenschaft der Universität Tübingen bringt ein Live-Hörspiel Krimi nach den Drei ??? auf die Bühne. Diese und viele andere differierende Formen der Textpräsentation sind zu erwarten und ergeben ein außergewöhnliches Programm an intermedialen Lesungen.

In der großen Abendveranstaltung am 22. April liest Christoph Maria Herbst, um gemeinsam mit Euch dem Führer zu folgen, wie er ungewollt als Comedy-Figur eine Blitzkarriere im Fernsehen hinlegt. Gekonnt imitiert Herbst diverse Stimmen, gibt ein mimisches Meisterspiel und macht so die Lesung zum Event! Humorvoll! Geistreich! Unheimlich Witzig!

Ihr werdet nicht um trockene Hälse und verkrampfte Bauchmuskeln drumrum kommen - und wir lassen natürlich genügend Platz, damit ihr Euch vor eurem Stuhl auf dem Boden rollen könnt.

Christoph Maria Herbst haucht dem Text Leben ein!

Und neben all dem Spaß tut man auch noch etwas für die gute Sache. Alle Erlöse gehen an WDC.

Es ist der Verdienst von Christoph Maria Herbst, dass der Abend höchst unterhaltsam und mitreißend ist. Vor allem seine Gestik, Mimik und die Variation der Stimmen beeindrucken und machen den Auftritt lebendig.

- Süddeutsche.de -

Scharfzüngig wie "Stromberg" ... Auf der Bühne erhält das Vorlesen noch eine eigene Würze.

- Neue OZ -

Förderer & Partner

* Eichborn – Ein Imprint der Bastei Lübbe AG Copyright © by Bastei Lübbe AG, Köln, 2012.

© Literatur erLeben.com